direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vorträge

Vorträge
2019
AI in the Year 2040. How Visions Design Emerging Technologies. Workshop „Digital Imaginaries of the Self”, TU Dresden, 8.7.2019
2019
Artefakt-Wissen. Wie lernende Algorithmen und Künstliche. Intelligenz unser Verständnis von Geltung und Vertrauenswürdigkeit herausfordern. Frühjahrstagung des Leopoldina-Zentrums für Wissenschaftsforschung: „Wissenschaft in der Verlässlichkeitsfalle. Praktiken der Konstruktion von Relevanz und Neutralität“, Nationale Akademie der Wissenschaften, Halle, 11.4.2019
2018
Simulation, Test bench, and Hardwareintheloop: Validation in engineering design processes. Research Workshop on Computer Simulation. Politecnico die Milano, 23.11.2018
2018
Simulation, Test bench, and Hardware-in-the-loop: Validation in engineering design processes – A case study (with Henning Meyer). 7th Biennial Conference of the Society for the Philosophy of Science in Practice, in Ghent, Belgium, 29.6.2018
2018
Philosophie des Entwerfens (nach der empirischen Wende). Workshop „Soziologie des Entwerfens“, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), 22.6.2018
2018
From Responsible Design to Research in a Responsible Design Mode. Workshop „Technology, Anthropology, and Dimensions of Responsibility“, TU Berlin, 16.3.2018
2017
Schlussfolgerungen zeichnen: Denken mit B6 (und Skizzenpapier). Workshop „Entwerfen/Erfinden“, TU Darmstadt, 1.12.2017
2017
Skizzieren, Zeichnen, Modellieren: Reflexionsmilieus der Therme Vals von Peter Zumthor. 4. Forum Architekturwissenschaft, Berlin, 16.11. 2017
2017
Schlussfolgerungen zeichnen: Denken mit B6 (und Skizzenpapier). Workshop „Entwerfen/Erfinden“, TU Darmstadt, 1.12.2017
2017
Zeichnerische Schlussfolgerungen: Denken mit B6 (und Skizzenpapier). Workshop „Homo Creator. Technik als philosophische Herausforderung (zu Ehren von Prof. Dr. Hans Poser)“, TU Berlin, 12.7. 2017
2017
Wissenstransfer im Rahmen der Wissensdynamik in den Technikwissenschaften. Workshop „Wissenstransfer in den Technikwissenschaften. Wechselwirkungen zwischen Industrie und Universität“, Berlin, 11.7. 2017
2017
Model-based reasoning and model pluralism: Epistemic strategies in product design. Workshop „Philosophy of Models in Engineering Design“, ITAS, KIT, 28.6.2017
2017
Evaluation of Knowledge-Related Phenomena in Milestone-Driven Product Development Processes – An Explorative Case Study on Student Projects (with Wei Min Wang, Konrad Exner, Maurice Preidel, Julius Jenek, Rainer Stark). Konferenz: SPT 2017: The Grammar of Things, Darmstadt, 15.6. 2017
2017
Simulation Models as Epistemic Tools in Product Development: A Case Study (with Henning Meyer). Konferenz: SPT 2017: The Grammar of Things, Darmstadt, 14.6. 2017
2017
Drawing Inferences: Image-based reasoning in engineering sciences. Internationale Tagung „Visual Reasoning – Visual Arguments“, Alfried Krupp Wissenschaftskolleg, Universität Greifswald, 1.6.2017
2017
Thinking with B6 (and sketching paper). Workshop „Architecture of Embodiment“, Universität der Künste Zürich, 3.5.2017
2016
Epistemische Werkzeuge und ihre Reflexionsmilieus: Denken mit B6 (und Skizzenpapier). Tagung „Medienpraktiken in kooperativen Situationen: Ordnungen, Brüche, Skalierungen“, Universität Siegen, 5.12.2016
2016
Simulation als Wissenswerkzeug in der Produktentwicklung: Das Beispiel InDrive-Hybridsimulator (with Henning Meyer). Workshop „SAS 2016: Normativität in der Computersimulation“, Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart/Bad Boll, 5.10. 2016 
2016
Denken mit B6 (und Skizzenpapier). Reflexionsmilieus und zeichnerisches Schlussfolgern in Architektur und Produktentwicklung. Tagung „Wessen wissen? Situiertheit und Materialität künstlerischen Forschens“, Universität der Künste Berlin, 22.7. 2016
2016
Drawing Inferences: Image-based reasoning in engineering sciences and architecture. Konferenz: fPET 2016 (forum on Philosophy, Engineering, and Technology), Universität Erlangen-Nürnberg, 18.5. 2016
2015
Hat das Gebaute eine Moral? Konferenz: Architektur im Gebrauch. Gebaute Umwelt als Lebenswelt, Schader Stiftung, Darmstadt, 26.11. 2015
2015
Hat das Gebaute eine Moralität? Tagung: Architektur- und Planungsethik, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, 6.7. 2015
2015
Image-based Inferences in Engineering-sciences: Which role plays the concept of similarity? Konferenz: Society for Philosophy of Science in Practice (SPSP) Fifth Biennial Conference, University of Aarhus, Aarhus, 26.6. 2015
2015
Epistemologie des Entwerfens. Forschungskolloquium: Institut für Philosophie, Technische Universität Darmstadt, 27.5. 2015
2015
Reflection-in-Action: Donald Schön Reconsidered. Konferenz: The Value of Design Research, 11.th European Academy of Design Conference, Université Descartes, Paris, 23.4. 2015
2015
Drawing Inferences: Image-based reasoning in engineering sciences and architecture. Konferenz: Pictures and Proofs, Columbia, South Carolina, USA, 21.3. 2015
2015
Epistemische Bildstrategien im Entwerfen. Konferenz: „Techné, Poiesis, Aisthesis“, IX. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik, Universität Hamburg, 20.2.2015
2014
Zur Epistemologie des Entwerfens: Entwurfstheorie nach Donald A. Schöns ‚The Reflective Practitioner‘. Konferenz: Geschichte – Gesellschaft – Geltung. XXIII.  Kongress der DGPhil, Westfälische Wilhelms-Universität in Münster, 29.9. 2014
2014
Entwerfen als reflexive Praxis. Colloquium „Forschungsmethoden für Ingenieure, Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften“, TU Darmstadt, 3.7.2014
2014
Architektur entwerfen: Wert-sensible Fragestellungen. Colloquium „Global Challenges. Wertvolle Wissenschaft: Zur Integration gesellschaftlicher Anforderungen in den Forschungsprozess“, TU Darmstadt, 24.6.2014
2014
Knowledge and the „Sciences of the Artificial”. Tagung: Philosophy of Technology/ Technikphilosophie. Third German/ Dutch Workshop, TU Darmstadt, 14.6. 2014
2014
Wissenswerkzeuge und Wissensmanifestationen im Entwerfen. Tagung: re/set Designkonferenz, Hochschule für Gestaltung Offenbach, 16.5. 2014 
2014
Zeichnungen, Pläne, Modelle im Entwurfsprozess. Wissenswerkzeuge und Wissensmanifestationen. Tagung: Manifestationen, Technische Universität Aachen, 11.4. 2014
2014
Understanding and Knowledge: Probing Procedural Epistemology after Goodman. Tagung: Towards an Epistemology of Understanding. Rethinking Justification, Universität Bern, 22.3. 2014
2014
Urbanität: Gebaute Umwelt – Gestaltete Welt. Colloquium „Die Stadt als Medium. Urbanität im Widerstreit“, DIZKT, WKV und Institut für Philosophie, Universität Stuttgart, 28.1.2014
2013
Considering Scale (and Image Theory). Workshop: Image and Cognition (Internationales Forschungsnetzwerk „The image act”), Kunstakademie Düsseldorf, 14.11. 2013
2013
Die ethische Dimension des Entwurfs. Einige Überlegungen zum ethischen Gehalt des Gebauten in Auseinandersetzung mit Karsten Harries’ „The Ethical Function of Architecture“. DFG-Rundgespräch: Zur Möglichkeit einer „Architekturethik“ und einer „Ethik der Stadt-, Raum- und Landschaftsplanung“, Technische Universität Dresden, 11.10. 2013
2013
Designing as an epistemic praxis: The example of architecture. Konferenz: SPT 2013, Technology in the Age of Information, Lissabon, Portugal, 6.7. 2013
2013
Iconic strategies in designing. Workshop: The Image Act (Internationales Forschungsnetzwerk „The image act”), School of Architecture, University of Technology Delft, 30.5. 2013
2013
Epistemische Bildstrategien in der Modellierung. Entwerfen von Architektur nach der digitalen Wende. Tagung: Bildlichkeit im Zeitalter der Modellierung. Operative Artefakte in Entwurfsprozessen der Architektur und des Ingenieurwesens, eikones NFS Bildkritik, Basel, 17.5. 2013
2013
Epistemische Bildstrategien in Entwurfsprozessen. Symposium: Visuelle Philosophie, Universität Rostock, 19.4. 2013
2013
Zum Spannungsfeld zwischen ethischen und ästhetischen Anforderungen im Entwurf – Einige einleitende Überlegungen. Fachtagung: Architektur entwerfen: Zwischen ethischen und ästhetischen Anforderungen, eikones NFS Bildkritik, Basel, 7.3. 2013
2012
Images as operative artefacts: Epistemic strategies in processes of designing. Workshop: Internationales Forschungsnetzwerk „The image act”, Royal Danish School of Architecture, Kopenhagen, 14.12. 2012
2012
Wie Architektur entsteht: Entwurfsprozesse aus zeichentheoretischer Perspektive. Symposium: Architektur, Zeichen und Symbole (Archiv für Semiotik), Universität der Künste Berlin, 5.12. 2012
2012
Entwerfen als epistemische Praxis. Perspektiven einer architekturphilosophischen Entwurfsforschung. Internationales Symposium zur Philosophie der Architektur, Villa Vigoni, 24.9. 2012
2012
Das geistige Auge der Architektur - ein Mythos? Colloquium „Denken denken“, Department für Geistes-, Sozial und Staatswissenschaften, Lehrstuhl für Philosophie, ETH Zürich, 22.5.2012
2012
Epistemologie des Entwerfens – Entwerfen als epistemische Praxis. Workshop: Methoden der Entwurfsforschung. eikones NFS Bildkritik, Modul „Bild und Entwurf“, Universität Basel in Kooperation mit dem Research-Fellow-Programm „Werkzeuge des Entwerfens“ IKKM Weimar, 11.5. 2012
2012
Wie Architektur entsteht: Zeichnung und Modell im Entwurfsprozess. Colloquium „Bildforschung“, Kunsthistorisches Seminar, Universität Basel, 9.5.2012
2012
Entwerfen und die ethische Funktion der Architektur. Tagung: Suchen, Entwerfen, Stiften. Entwurfsdenken im Ausgang von Martin Heidegger, Universität Basel, 10.3. 2012
2012
Wie Architektur entsteht: Entwerfen als epistemische Praxis. Workshop: Theorie der Praxis – Praxis der Theorie, eikones NFS Bildkritik, Modul „Bild und Entwurf“, Universität Basel in Kooperation mit dem Herder Kolleg der Universität Hildesheim, Basel, 16.2. 2012
2011
Making architecture: Designing as an epistemic praxis. Second Dutch-German Workshop on Challenges for the Philosophy of Technology in the 21th Century, Delft University of Technology, Niederlande, 28.10. 2011
2011
Ethnography in the design studio – or the question how to investigate designing. Workshop: Designerly Research, 2nd Joint Doctoral Seminar Tsinghua University Beijing/Technische Universität Berlin, Berlin, 7.6. 2011
2010
Ethik im Anwendungskontext der Architektur. Tagung: Moralische Klugheit zwischen Prinzipien, Intuition und spezifischer Expertise, Was heißt es Ethik anzuwenden? Neunter Workshop Ethik, Arnoldshain/Taunus, 2.3. 2010

 

 

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe